MHV siegt knapp gegen SV Wersten 04

Am vergangenen Samstag den, 06.04.19, trat die erste Mannschaft des Meerbuscher HVs zu Hause gegen den SV Wersten 04 an. Obwohl die Tabellensituation im Vorhinein eine klare Rollenverteilung vermuten ließ, war den Spielern des MHVs bewusst, dass dies eine schwierige Aufgabe werden würde.
 
Der MHV startete, trotz einer nicht optimalen Spielvorbereitung, gut in die Partie und konnte sich nach circa 15 Minuten mit einem 5 Tore Vorsprung (8:3) absetzen. Gerade in der Anfangsphase gelangte die Mannschaft aus Meerbusch durch Tempospiel zu relativ einfachen Toren. Der Gegner aus Wersten ließ sich jedoch davon nicht sonderlich beeindrucken und kam immer wieder über den Kreis und die Außen zu Toren. Zusätzlich handelten sich die Meerbuscher unnötige Zwei Minuten Strafen ein, wodurch sie öfter in Unterzahl agieren mussten. Daher schmolz der Vorsprung auf einen  Halbzeitstand von 15:13. 
 
In der Halbzeit wurden vor allem zwei große Kritikpunkte angesprochen. Zum einen die mangelnde Konsequenz bei Aktionen im Angriff und der Abwehr sowie das Sammeln unnötiger Zeitstrafen.
Diese Ansage schien zunächst gewirkt zu haben. Der MHV konnte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder mit 5 Toren (20:15) absetzen. Diesen 5 Tore Vorsprung hielt man bis zur 43 Minute aufrecht bis bei den Meerbuschern die Konzentration nachließ. Einige individuelle Fehler und unnötige Hektik ermöglichten es dem SV Wersten 04 wieder auf ein Tor (25:24) in der 51 Minute ranzukommen. Der MHV behielt jedoch diesmal die Nerven und konnte einen zwei Tore Vorsprung, zum Entstand von 31:29 ins Ziel retten.
 
Nun steht erstmal eine etwas längere Pause für die Erstvertretung des MHVs an, bevor es am 05.05.19 zum Spitzenspiel gegen Fortuna Düsseldorf geht. Die Mannschaft freut sich hierbei über eure Unterstützung.
 
© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.