Niederlage in der Höhe zu Hoch

Am Sonntag traf die Erstvertretung des MHVs im Rahmen des Heimspieltags auf die 2. Mannschaft des TV Ratingen. Aus dem Hinspiel hatte man noch eine Rechnung offen, die man aus Meerbuscher Seite mit 2 Punkte begleichen wollte.

Das Spiel fing vielversprechend an – durch eine taktische Änderung des Abwehrsystems konnte man Ratingen in den ersten 15 Minuten überrumpeln, so dass Ratingen 3:8 hinten lag und neben mannschaftlichen Umstellungen auch die Time-Out Karte nach 10 Minuten ziehen musste. Nach der Auszeit lief es noch weiter gut für den MHV, ehe ab der 16. Minute Ratingen besser ins Spiel fand und auf 10:10 ausgleichen konnte, ehe es mit einem 14:15 in die Kabine ging. Betze nach dem Spiel: "Die ersten Minuten waren genau das was wir trainiert hatten – sicherlich kann man das nicht 30 Minuten machen, aber es reichte um Ratingen den Schneid abzukaufen. Die Jungs haben aber zu viel Erfahrung und Klasse um damit nicht umgehen zu können".

Mit Klasse und Erfahrung meinte Betze die Verstärkung der Ratinger aus der Verbandsliga Truppe. "Wir haben gegen einen richtig starken Gegner gespielt, der vergleichbar mit SG Ratingen war – mit der Einstellung und Anfangsphase wäre es für jeden anderen Gegner, der nicht aus Ratingen kommt, sehr schwer geworden", so Tom Bauer nach dem Spiel.

In der zweiten Halbzeit konnte der MHV, der auf Stephan Salmen und Marvin Dilbens (Handverletzung während des Spiels) verzichten musste, anfangs noch mithalten, ehe die Kondition und Konzentration nachließ und das Spiel von 17:20 über 19:27 zum Endstand von 20:30 aus den Händen glitt.

Einfache Ballverluste und unüberlegte Torschüsse sorgten für schnelle Gegenstöße, die zu einem 10 Tore Abstand führten, der aber nicht die tatsächliche Leistung über weite Strecken des Spieles widerspiegelt.

altVor dem Spiel gegen die kampfstarken TG81er steht eine Woche Training an, in der es Fehler aufzuarbeiten gilt. An Einstellung und Kampf hat es nicht gelegen – darauf lässt sich aufbauen. Aber erst einmal bleibt der MHV im Spieljahr 2016 ohne Punkte.

Für den MHV trafen:

Jan Marsau, Manuel Schnitker, Markus Knychas, Marvin Dilbens (jeweils 1), Betze 2, Oliver Schatte 4 und Rob Holburg 6

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.