Der lang ersehnte Sieg

Nach mehreren erfolglosen Spielen, konnte die erste Mannschaft des MHVs wieder einen Sieg mit nach Hause nehmen.

Am gestrigen Sonntag spielte die Mannschaft gegen die zweite Mannschaft von HSG Gerresheim. Schon vor dem Spiel war klar, dass der MHV sich zusammenreißen muss, um aus dem Tabellenkeller wieder nach oben zu kommen.

In den ersten Spielminuten zeigte der MHV bereits eine starke Leistung und zog mit bis zu vier Toren der Heimmannschaft davon. Vieles was bei den letzten verlorenen Spielen nicht funktioniert hat, passte jetzt wieder. Durch gute Angriff- und Abwehrleistungen, sowie ein stärkerer Mannschaftsgeist, konnte der MHV auch in der zweiten Halbzeit die Führung für sich behaupten.

Doch 15 Minuten vor Schluss passierte das vor dem die mitgereisten Unterstützer und Trainer Angst hatten: Die stärker werdenden Gerresheimer konnten ausgleichen. Direkt danach verwarf Rob Hollburg einen 7 Meter und die Gerresheimer konnten mit 21:20 in Führung gehen. Die Meerbuscher ließen sich allerdings nicht unterkriegen und drehten in den letzten drei Minuten das Spiel wieder um. Nicht zuletzt durch die hervorragende Torwartleistung von Lucas Krause, der seinen Kasten sauber hielt. Am Ende hat sich der MHV mit einem Sieg von 24:21 belohnt.

„Als Gerresheim ausgeglichen hat und dann den Führungstreffer gemacht hat, hab ich gedacht 'das war es jetzt'. Aber die Mannschaft hat gezeigt, dass sie kämpfen und siegen wollen“, resümiert Patrick Losco nach dem Spiel.

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.