60min. nur 6 Gegentore!

Meerbuscher HV - Polizei SV   31:6 ( 18:5 )

Am vergangnen Samstag Abend konnten sich die mitgereitsen Anhänger von Polizei SV nicht all zu oft über Tore Ihrer Veteranen freuen.
Andreas Beicht im Meerbuscher Tor musste nur ganze 6x hinter sich greifen. Man sollte diese Zahl aber nicht all zu hoch bewerten, da die Mannschaft von Polizei SV ohne Auswechselspieler in Summe gefühlt doppelt so alt war wie die komplette Meerbuscher Bank.

Alleine hierfür erhielt Polizei SV Ihren verdienten Respekt von den jungen Wilden des MHV.

Das Spiel wurde von Minute 1 an konsequent vom MHV bestimmt, bis in Minute 18 war der Gast nicht in der Lage an der Meerbuscher Abwehr vorbei zu kommen.
Und wenn der Ball den Weg an der Abwehr vorbei fand, stand zwischen den Pfosten erneut ein sehr sicherer Andreas Beicht, der sich neben seinen Paraden auch noch mit 3 gehaltenen 7m auszeichnen konnte.

Sehr allgemein gesprochen, kann man das Spiel vom Samstag Abend wie folgt beschreiben.
Der MHV mit schnellen Torabschlüssen, einer klaren Linie in der Abwehr ohne irgendwelche Spekulationen sorgte relativ früh für die Entscheidung.
Trotz der 31 geworfenen Tore muss man für den Angriff sagen, dass sicherlich noch deutlich mehr drin hätte sein können, wenn a) die Trefferquote etwas besser gewesen wäre (es sind gefühlte 15 Tempogegenstöße verworfen worden) und b) der MHV mehr Spielanteile bekommen hätte (Polizei SV hat von 60min.

etwa 35min. Angriffszeit gehabt). Es ist aber dabei gesagt, dass nicht ein Spieler des MHV mit einem anderen Spiel gerechnet hat, geschweigedenn davon ausgegangen ist ein Tempospiel über 60min. mit den Veteranen von Polizei SV zu spielen.

Beste Werfer des MHV an dem Tag waren Felix Düppers und Patrick Losco mit jeweils 7 Toren.

Außerdem eintragen in die Toresliste konnten sich : Hollburg (5), Knychas (6), Bauer(1), Altenkirch (1) Toepperwein (4).
Es spielten dazu noch: Beicht, Neuss, Lennartz, Bilio,
Krankheitsbedingt nicht dabei waren: Viktor, Lange, Meyer-Oven, Mertens, D. Weckwerth & Rudizicki

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.