Rückrunde gestartet - Mangelhaft !

Interaktiv - Meerbuscher HV (6:10) 13:21

Am Samstag Abend im Auswärtsspiel gegen die ebenfalls Neu gegründete Mannschaft von Interaktiv konnte der MHV endlich das erste Rückrundenspiel absolvieren.
Der MHV Motor startete wie auch schon häufiger gesehen, eher schleppend.

Im Gegensatz zu den sonstigen Spielen kam der MHV Zug aber alles andere als auf Fahrt. Reihenweise technische Fehler, besonders im Angriff verhalfen der motivierten Truppe von Interaktiv zu einfach Gegenstoßtoren. Interaktiv war über die ersten 15 Minuten die Mannschaft die die Musik gespielt hat.
Mitte der ersten Halbzeit konnten die Jungs unter Trainer Ralf Weckwerth die erste Führung im Spiel verbuchen.
Nach dem Führungstreffer zum 5:6 und 5:7 war der MHV aber trotzdem nicht Spielbestimmend und allemals auf Augenhöhe.
Lediglich der starke Andreas Beicht sorgte dafür, dass die erste Halbzeit mit einer 6:10 Führung endete.

In der zweiten Hälfte sah man das selbe Bild wie in Hälfte 1, der MHV überhaupt nicht bei der Sache und Interaktiv motiviert.
Alles was der MHV versuchte endete in Fehlpässen, zu schnellen Abschlüssen oder Ballverlusten.
Dem MHV reichten dann gute 5 Minuten um einen Vorsprung von 9:13 auf 9:17 auszubauen. Damit war das Spiel auch entschieden. Interaktiv kam nicht mehr auf Schlagdistanz und der MHV spielte die Zeit entgegen zu sonstigen Spielen lediglich runter.

Man konnte den Spielern des MHV ansehen, dass sie froh sind wenn dieses Spiel vorbei ist.
Nach 60 min. nicht schön anzuschauenden Handballminuten auf Meerbuscher Seite hatte man einen 13:21 Sieg erreicht.
Und diese 2 Punkte sind auch wirklich dass einzig positive was man dem Spiel entnehmen konnte.

Im Anschluss folgte man noch einer Einladung der Jungs von Interaktiv, bei frischgezapftem Bier und belegten Brötchen stand man noch knapp 2 Stunden nach dem Spiel vor der Halle und philosophierte über den Sport den alle verbunden hat an diesem Abend, der Handball.

Für den MHV ist noch zu sagen, dass sie noch nicht wieder in der Meisterschaft angekommen ist und Trainer Ralf Weckwerth gemeinsam mit der Mannschaft eine ernste Trainingseinheit erwartet um schon kommende Woche wieder das gewohnt schnelle und überlegene Spiel spielen zu können.

Für den MHV spielten:
Beicht, Hollburg (7), Losco (4), Dueppers (4), Bauer (1), Knychas (5), Toepperwein, Lange, Altenkirsch, Bilio, Rudzicki, Lennartz

Es fehlten:
Mertens, Meyer-Oven

 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.