Ohne Verlustpunkt in die Winterpause

Sonntag 16.00Uhr
Meerbuscher HV-Neusser HV  42-17 (20-7)

 

Am Sonntag Nachmittag trat der MHV letztmalig in 2010 zu einem Meisterschaftsspiel gegen den Rhein Seiten Nachbarn Neusser HV an.
Das Derby konnte der MHV nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Ende deutlich mit 42-17 für sich entscheiden.

 

In den ersten 10 Minuten des Spiels, musste wie gewohnt der Motor ersteinmal wieder auf Temperatur gebracht werden, sodass der Neusser HV das Spiel bis zum 3-3 ausgeglichen gestalten konnten.

Gute Abwehraktionen und ein daraus produziertes schnelles Spiel nach vorne sorgte dann aber binnen 5 Minuten dafür, dass der MHV sein gewohntes Spiel spielen konnte.

Dazu, sehr schön gespielte Konzepte bis zum erfolgreichen Abschluss sorgten immer wieder für einfache Tore auf Seiten des MHV.
Außerdem konnte Rob Hollburg immer wieder seine gewaltigen Würfe aus dem Rückraum ins Schwarze bringen.

Obwohl das Spiel entschieden war, musste Trainer Ralf Weckwert in der Kabine ein paar passende Worte zum auftreten der Mannschaft finden. Seine Zielvorgabe: Konzentrierte Ballfixierte Abwehraktionen um mit Ballgewinnen die bereits Müde Truppe aus Neuss zu überrennen.

Auch in hälfte 2 merkte man, dass der Motor des MHV Zuges wieder ein paar Minuten benötigte um Höchsttemperatur zu erreichen.
Über 22-7, 23-9 bis hin zum 29-11 war es das gewohnte Bild. Kurz vor der magischen Grenze von 30 Toren ( bisher in jedem Spiel erreicht ) erwartete das Publikum etwas fürs Auge. Es wurde Zeitspiel angezeigt, Patrick Losco trug den Ball nach vorne und spielte kurz vor Abpfiff
des Schiedsrichter diesen in Richtung Rechte Angriffsseite in den Torraum, Rob Hollburg fing den Ball per Kempa in der Luft und sorgte für das Großumjubelte 30. Tor für den MHV.

Da noch über 14 Minuten zu spielen waren, entwickelte der MHV Zug nocheinmal Ehrgeiz um auch die erst einmal zuvor erreichte 40 Tore Marke zu überschreiten. Diese wurde ebenfalls kurz vor Schluss erreicht.

Das erste Derby und letzte Spiel des Jahres 2010 konnte, weiterhin Verlustpunktfrei, beendet werden.

Für den MHV spielten : Andreas Beicht, Dirk Weckwerth, Thomas Bauer (2), Christian Lange (4), Rob Hollburg (12), Patrick Losco (11),Markus Knychas (10),Felix Düppers (3), Norbert Rudzicki, Tobias Töpperwein, Jochen Lennartz.
Es fehlten: Jerome Bilio ( Nasenbruch ), Thilo Redlinger ( Hörsturz )

Der MHV bedankt sich nochmals bei allen Unterstützenden Helfern. Besonders zu erwähnen sind hier die Fan Mädels als auch die Eltern inkl. MHV Nachwuchs, die mit optimaler Verpflegung dem letzten Spieltagssieg den Feinschliff gaben.

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.