Starke Teamleistung der MHV-Ladies

Am Sonntag Mittag reisten wir zwar fast komplett, doch leider stark angeschlagen, zu abstiegsbedrohten Erkratherinnen. Nach dem desaströsen letzten Spiel, wollten wir trotzdem direkt Gas geben und den 7 Mädels aus Erkrath zeigen, dass wir zurecht da oben stehen. Was dann folgte, kann man dann als klassischen Fehlstart bezeichnen. Wir spielten wieder mal zu langsam und teilweise unkonzentriert. Keiner von uns sah sich in der Lage das Spiel in die Hand zu nehmen und unsere Gegner kämpften wie wild. Sie konnten den Ball lange halten und spielten ihre Angriffe bis zum Letzten aus. So mussten wir in Hälfte 2 dann einem zwei Tore Rückstand hinterher laufen.

Wer uns kennt, der weiß, die zweite Halbzeit ist nicht grade unsere Stärke. Doch es sollte anders kommen. Mit einem Spurt drehten die MHV-Ladies das Spiel und holten sich durch effektive Tempogegenstöße aus einer richtig starken Abwehr die verdiente Führung. Eine hervorragende Teamarbeit auf dem Feld und der Bank brachte die Wende. Das Spiel konnte schlussendlich mit 13:16 gewonnen werden.

Jetzt heißt es Wunden lecken und gesund werden, wenn nächste Woche zum Heimspieltag der Tabellenführer Eller uns besucht.

Also,bis Samstag dann in der Weißenberg-Arena!!

 

#aufgehtsMHV

#EinTeamEinZiel

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.