Revanche geglückt

Nachdem die MHV-Damen das Hinspiel gegen die HSG Jahn 05/SC West unglücklich verloren haben, wollten sie zum Rückrundenstart Wiedergutmachung betreiben und das Derby in heimischer Halle gewinnen.

Von Beginn an merkte man den Damen den Willen an, dieses Spiel siegreich zu bestreiten.
Mit einer gut stehenden, konzentrierten und kämpferischen Abwehrleistung sowie einer blendend aufgelegten Torhüterin Svenja, hatten es die Gegnerinnen aus Oberkassel schwer zu Toren aus dem Spiel heraus zu kommen. Dies zeigt sich insbesondere darin, dass 3 der insgesamt nur 4 Gegentore in der ersten Halbzeit aus 7-Meter-Würfen resultierten, von denen Svenja zudem auch noch 2 entschärfen konnte. Auch wenn die gegnerische
Torhüterin ebenfalls einen guten Tag hatte, konnten die MHV-Damen mit einem 7:4 in die Pause gehen.

Nach der Pause machten die Damen dort weiter, wo sie in Halbzeit 1 aufhörten. Im gesamten Abwehrverbund wurde weiterhin gut gearbeitet. Im Angriff konnten die herausgespielten Chancen mit fortlaufender Spieldauer
immer besser genutzt und die Führung immer weiter ausgebaut werden.

Letztendlich stand am Ende ein absolut verdienter und nie gefährdeter 18:11-Sieg im Derby gegen die HSG Jahn 05/SC West auf der Anzeigetafel. Der Start ins Jahr 2017 und die Rückrunde ist den MHV-Damen damit perfekt gelungen.

Kommendes Wochenende steht mit den nur 1 Punkt vor dem MHV auf Platz 3 liegenden Damen von Fortuna Düsseldorf ein schweres Spiel an, welches im Hinspiel nur knapp mit 19:18 gewonnen werden konnte. Die Damen freuen sich über jede Unterstützung bei diesem Spitzenspiel in Düsseldorf.

#EinTeamEinZiel
#aufgehtsMHV 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.