Spielbericht wD-Jugend HSG Eller – Meerbuscher HV 8:20 (6:12)

Das sechste Saisonspiel führte unserer wD am Samstag zum Spitzenteam nach Eller.
Unsere Mädels hielten von der ersten Sekunde an die Konzentration hoch, und kamen durch eine starke Abwehrleistung von Beginn an super ins Spiel. Körperlich anwesend und robust in der Abwehr ließ man Eller nicht richtig ins Spiel kommen. Im Angriff wurde teilweise das im Training geübte umgesetzt, so dass man sich von Minute zu Minute absetzen konnte. Zu Überraschung Aller, ging man mit einer deutlichen 12:6 Führung in die Halbzeit. Auch der in der Halbzeit vollzogene Torwartwechsel bei Eller brachte Ihnen nicht den erwünschten Erfolg. Unsere Mädels hielten die Konzentration hoch, und die starke Abwehrleistung, basierend auf eine gute Torfrau, ließen Eller immer wieder verzweifeln. Leider wurden im Angriff einige gute Torchancen liegengelassen, was aber auch aufgrund der Intensivität des Spiels verständlich ist. Am Ende stand ein 20:8 Erfolg, mit dem keiner gerechnet hat, vor allem nicht in dieser Höhe.         
Fazit:
Mädels ihr könnt stolz auf Euch sein. Man sieht immer mehr, dass die Trainingsinhalte in den Spielen umgesetzt werden. Kleinigkeiten werden wir weiter im Training ansprechen, und das fehlende Selbstbewusstsein bei manchen Mädels werden wir versuchen aufzubauen.
Mädels, weiter so! 
Es spielen:  Sagarna , Sophia, Sophie, Chiara (Tor), Melisa, Gloria, Annika und Zilin                                    
MK,  06.11.2018 
© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.