Erster Heimsieg für den MHV

25.09.2010 15.30Uhr Gesamtschule Weissenberger Weg

Meerbuscher HV – TSG Benrath (16:11) 31:20

Vor ca. 50 Zuschauern triumphierten die Aufstiegsambitionierten Herren des MHV gegen die Gäste aus Benrath.

Der MHV ging nervös in die ersten 20 Minuten des Spiels, sodass die junge Truppe aus Benrath das Ruder an sich riss und die erste Führung verbuchen konnte.  Technische Fehler auf Seiten der Benrather nutze der MHV dann aus um sich erstmals mit 6:3 abzusetzen. Die Führung hielt nicht lange an und die beiden Mannschaften lieferten sich über ein 9:8 bis zum 13:11 ein sehr ausgeglichenes Duell auf Augenhöhe.

Eine Auszeit von Trainer Ralf Weckwerth nutzte der MHV um die Abwehr konzeptionell auf die Angreifer der TSG Benrath einzustellen. Somit konnte sich der MHV zum Ende der ersten Hälfte noch 3-4 Bälle nacheinander erkämpfen und diese im Gegenzug zu eigenen Toren bis zum 16:11 Halbzeitstand ummünzen.
Mit einem 5 Tore Polster und hoher Motivation ging der MHV in Hälfte 2 mit dem klaren Ziel dieses Spiel in den nächsten 10min klar zu machen! Ein schnelles Umschalten von Abwehr auf Angriff verhalf dem MHV dazu die Führung von 16:11 aus Hälfte 1, über ein 20:13 zu einem 27:14 auszubauen. Nachdem das Spiel entschieden war galt es noch die für den MHV magische Grenze von 30 Toren zu knacken. Dieses war dann die Aufgabe von Geburtstagskind Rob Hollburg, der sich mit 11 Toren und die Mannschaft mit dem Treffer zum 30:18 belohnte.

Trainer Weckwerth kommentierte das Spiel mit dem Satz, „Heute reichten 30 Minuten richtiger Handball aus, um den bisherigen Spitzenreiter gegen uns auszutauschen, weitere Defizite bespreche ich mit der Mannschaft direkt“.

Für den MHV spielten: Weckwerth, Bilio ; Beicht; Lennartz;  Hollburg (11); Lange (1); Düppers (5); Losco (6); Bauer (1) ; Toepperwein (1); Rudzicki  & Knychas (6)

Am kommenden Samstag um 18.00 trifft der MHV an der Gesamtschule Weissenberger Weg nun auf die 2. Neugründung der Liga, die Mannschaft von Interaktiv E.V. aus Ratingen.

 

 

© 2018 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.