Mit einem Sieg in die Winterpause

Am Sonntagmittag ging es für unsere Damen zum Tabellenzweiten  TG 81 nach Düsseldorf. Das letzte Spiel 2014 war besonders wichtig, damit  der Anschluss nach oben gehalten wird.

altDie ersten Minuten sahen die Zuschauer ein Abtasten beider Mannschaften. Beide Abwehrreihen standen gut, sodass nach 4 Minuten erst 2 Tore zum Ergebnis 1:1 gefallen waren. Der MHV nahm die Außen  raus und die Lücken in der Mitte  wurden zugemacht. Anfangs spürte man nur im Angriff eine leichte Nervosität, die sich aber nach den ersten 5 Minuten legte. So gelang es den Damen in der 15. Minute auf ein 2: 6 wegzuziehen. Dort wo die Abwehr die Abschlüsse nicht unterbinden konnte, hielt Alina die Würfe auf das Tor tadellos. In die Halbzeit ging der MHV mit 2:9.
 
Die zweite Halbzeit begann dort, wo die erste aufgehört hatte. Die Abwehr stand gut und der Angriff lief rund. Nach 45 Minuten stand es 3:15 für uns. Doch auch die Abwehr der Gegner stand gut und unsere Damen agierten zusehends unkonzentrierter im Angriff. So gelang ihnen bis zu 50. Minute nur ein weiteres Tor zu erzielen. Durch ein paar taktische Wechsel wurde dann wieder Stabilität aufgebaut und auch der Angriff gestärkt. Die Abwehr agierte bis zum Schluss kompromisslos. Abschließend kann gesagt werden, dass dies die beste Defensivleistung der bisherigen Saison  war. Das Spiel endete mit 8:20.
 
Es fehlten:
Patrizia, Clara, Stella, Steffi, Becci, Jessica
 
Torschützen
Annka                             5 (3/2)
Sandra und Jessy            je 4
Dani                                 3
Maren                              2
Tina und Veronika             je 1
 
Torwartstatistik:
Gehalten: 27, davon 5(!) Siebenmeter

 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.