Dritter Sieg für die Damen

Am zweiten Heimspieltag spielte unsere Damen gegen die außer Konkurrenz spielenden Damen vom TV Ratingen. Das Trainergespann Scheurer/Scheurer konnte auf elf Feldspieler und zwei Torhüter zurückgreifen. Neben unserer neu dazugestoßenen Torhüterin Steffi feierten auch Stella und Nina, die lange verletzt waren, ihr Debüt beim MHV.


 
TV Ratingen ging nach dem Anpfiff mit 0:1 in Führung. Nach dem Ausgleich des MHV hatte Ratingen lange keine Chance ihren Angriff abzuschließen. Die Abwehr des MHVs stand sehr gut. Die Damen machten die Räume eng und sie konnten oft das Passspiel des TVs unterbinden. Bereits nach 6 Minuten entschloss sich der gegnerische Trainer seine Auszeit zu nehmen. Trotzdem konnten die Ratinger nicht zu ihrem Spiel finden. In der 10. Minute stand es 7:1 für den MHV. Doch trotz des Ergebnisses hätten unsere Damen viel mehr aus ihren Chancen machen können.  Kurz vor Ende der ersten Halbzeit agierten die Gegner zusehends lustloser, sodass auch der MHV unkonzentrierter wurde und in der 27. Minute das zweite Gegentor fiel. So stand es zur Halbzeit 12:2.
 
In der zweiten Halbzeit wechselte der MHV vermehrt durch. Der Beginn der Halbzeit war etwas unkonzentrierter und langsamer, sodass den Ratingern bereits in den ersten sechs Minuten zwei weitere Tore gelangen. Die Abwehr war weiterhin sehr stabil, nur im Angriff wurde gegen Mitte der zweiten Halbzeit deutlich unaufmerksamer agiert. Es kam zu mehreren Fehlpässen und es wurden einige Chancen ausgelassen. Dafür sprechen auch die fast 30 verworfenen Bälle.
 
 
Es fehlten: Clara, Rebecca und Chiara
 
Torschützen:
 
Nina: 5
Maren:4
Veronika: 4
Jessy: 2/2
Sandra:3
Patrizia:2
Tina und Dani: je 1
 
Gehaltene Bälle:
 
Alina: 21/4
Steffi:4

 

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.