Erste Niederlage für die Damen

Am Sonntagmittag startete das Spiel unserer Damen gegen die TG Neuss. Im Vorfeld wurde diese Partie unter den Damen bereits heiß diskutiert, da ihnen zu Ohren gekommen war, dass einige Oberligaspielerinnen zur TG gestoßen sein sollten. Das bewahrheitete sich zwar, dennoch gingen die Damen konzentriert ins Spiel, auch wenn sich die Mannschaft nur eine Viertelstunde aufwärmen konnte.

 

Die ersten Minuten spielten beide Mannschaften ruhig und konzentriert. Doch nachdem die TG relativ schnell 7:2 in Führung ging, merkte man den Damen an, dass sie die Schnelligkeit der Oberligaspielerinnen beeindruckten und sie so besonders im Angriff verunsichert waren. Auch wenn dieses Ergebnis zu dem Zeitpunkt sehr hoch war, war es nie so, dass unsere Damen nicht die Chance hatten mitzuhalten oder gar wieder anzuschließen. Dies sah man als die Abwehr unserer Damen so gut stand, dass die TG 10 Minuten lang kein Tor erzielte und wir auf ein 9:5 rankamen. Leider konnten die 10 Minuten nicht ganz optimal genutzt werden, um wieder an die TG anzuschließen. Es wurden einige Chancen unnötig liegen gelassen und 7 Meter verworfen. In die Halbzeit endete mit einem 12:6.

Obwohl die Mannschaft in der Halbzeitpause selbst erkannte, dass sich die Torhüterin der TG so gut wie gar nicht bewegte, schafften die Damen es nicht im Angriff die nötige Ruhe im Abschluss an den Tag zu legen. Die ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit waren sehr unruhig, aber auch in dieser Phase des Spiels gab es die Möglichkeiten an die TG ranzukommen, besonders da Alina die Mannschaft weiter im Spiel hielt. Insgesamt hat sie von sechs 7 Metern vier gehalten und 21 Torabschlüsse verhindert.

Die letzten 10 Minuten sah man, dass die Damen mehr kämpften. Sie gingen vermehrt in die Lücken und machten in der Abwehr die Räume eng. So konnten auch zuletzt ohne Gegentor, drei aufeinanderfolgende Tore fallen. Leider wurde das Kämpfen nicht belohnt und so endete das Spiel 24:12 für die TG.

Veronika:                                                      3

Jessy:                                                        2 /1

Sandra:                                                         2

Maren, Tina, Patrizia und Chiara:            jeweils 1

© 2020 MEERBUSCHER HV e.V.. All Rights Reserved.